In eigener Sache – die Genossenschaft stellt die Weichen neu

Am 27. Oktober konnte der Vorstand in Person von Dr. Markus Veen und Martina Maier-Krapf bei der Generalversammlung die Bilanz der Genossenschaft vorstellen. 35 Mitglieder waren mit dabei und zeigten sich überzeugt, dass Laden und Bistro trotz der Pandemie-Einschränkungen auf einem guten Weg sind.

Vielen Vielen Dank! Blumen für Martina Maier-Krapf (links im Bild, daneben Dr. Markus Veen und Nina Krapf).

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Aufsichtsrats. Erfreulicherweise gab es gleich vier neue Kandidaten und alle wurden einstimmig gewählt – Verena Langlechner, Veronika Paul, Maximilian Hilber und Thomas Schwärzler. Zusammen mit Alexander Mader, der den Vorsitz behält, besteht der Aufsichtsrat nun aus fünf Mitgliedern, denn Sabine Schmidtke schied turnusgemäß aus und Nina Krapf gab ihren Platz zugunsten eines Wechsels in den Vorstand auf.

Mit Blumen in den Ruhestand verabschiedet – Vielen Dank Conny Geuder!

Bei der ersten konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats am 4. November berief der Aufsichtsrat dann erwartungsgemäß Nina Krapf und Reinhard Meier in den Vorstand, dem Dr. Markus Veen erhalten bleibt.
Auf eigenen Wunsch kürzer treten wird Martina Maier-Krapf, die man ohne Übertreibung die treibende Kraft des Gründungsjahres nennen darf und die uns zukünftig im Vorstand fehlen wird.

Von links nach rechts: Maximilian Hilber, Verena Langlechner, Veronika Paul, Thomas Schwärzler

Nach dem nicht so einfachen ersten Jahr mit den vielen Herausforderungen war an diesem Abend sehr erfreulich zu sehen, dass die Mitglieder an das Konzept von Laden und Bistro glauben und die Genossenschaft weiterhin tatkräftig unterstützen werden.
Nicht zuletzt gilt der Dank dafür auch dem Ladenteam, das sechs Tage in der Woche dafür sorgt, dass Mitglieder und Kunden sich wohl fühlen und kulinarisch bestens versorgt werden.

Unsere Veranstaltungen im Herbst

Wir möchten Euch in den nächsten Monaten verschiedene Veranstaltungen rund um unsere Lieferanten, Erzeuger und Produkte anbieten. Wir freuen uns, Dir die ersten beiden Termine mitteilen zu können:


Samstag, 13.11.21 ab 16 Uhr (dauert etwa 2 Stunden)

MaxHase
Von der Pflanze in die Tasse – die Reise des Kaffees – Röstkaffee

Der Mühldorfer Kaffeeröster Maximilian Hilber erläutert die Grundlagen und Unterschiede verschiedener Röstverfahren und welchen Einfluss diese auf den Geschmack des Kaffees nehmen. Dazu werden unterschiedliche Zubereitungsformen besprochen und erklärt, welche Kaffees sich am besten für welche Getränke eignen, und warum. Auch das sensorische Erleben kommt natürlich nicht zu kurz, wenn wir als Abschluss verschiedene Kaffees in unterschiedlicher Weise zubereiten und gemeinsam verkosten.

Die Teilnahme ist kostenlos für Genossenschaftsmitglieder, für Nicht-Mitglieder beträgt der Unkostenbeitrag 10€.


Freitag, 26.11.21 ab 19.30 Uhr (dauert etwa zweieinhalb Stunden)

Hausbrennerei Listegg
Edelbrandverkostung

Hans-Georg Uhrlandt von der Hausbrennerei:
„Am Anfang war der Birnbaum. Die Hausbrennerei Listegg besteht seit 1999 im hügeligen Holzland über Marktl am Inn. Neben einem schönen Blick auf den Watzmann beschenkte uns ein alter Riesen-Birnbaum vor unserer neuen Haustür mit tonnenweise Kletzen-Birnen. Der alkoholische Duft der herunterfallenden Birnen brachte uns auf die Schnapsidee zu brennen. Aus der Idee ist über die Jahre eine Leidenschaft geworden.“

Erfahren Sie mehr über wunderbare Bio-Edelbrände und Geiste, die handverlesen und mit Leidenschaft gebrannt werden.

Verkostung der Edelbrände mit Hans-Georg Uhrlandt
Unkostenbeitrag für die Verkostung: 20€ für Mitglieder, 30€ für Nicht-Mitglieder, dazu gibt es eine kleine Brotzeit vom MiLaMü-Bistro.


Beide Veranstaltungen finden im MiLaMü-Bistro statt. Ihr könnt Euch direkt im Laden anmelden oder per eMail an genossenschaft@milamue.de

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gelten die aktuellen Hygieneregeln!

Bioregionale Wochen – Wir sind dabei!

Vom 17. September bis zum 3. Oktober gibt es unter dem Motto „Eigengewächs – Vom Acker bis zum Teller“ eine Vielzahl von Veranstaltungen im Landkreis Mühldorf, und eine davon findet auch bei uns im Mitglieder-Laden statt.

Das Thema des Vortrags lautet „Gesunde Ernährung für Mensch und Umwelt„. Dabei werdet ihr von einer Ernährungsberaterin erfahren warum Lebensmittel in Bio-Qualität einfach besser sind und worauf man bei der Ernährung acht geben kann.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 25.09.2021 in unserem Ladencafé am Stadtplatz 71 statt, und zwar zwischen 14:30 und 17 Uhr. Bitte meldet euch spätestens eine Woche vorher an, und zwar per

Email an laden@milamue.de oder telefonisch unter 08631/7281.

Mehr Informationen zu den Veranstaltungen findet ihr auf der speziell dafür eingerichteten Seite der Öko-Modellregion Mühldorfer Land: https://www.bioregio-mue.de/

Endlich! Essen und Trinken im MiLaMü…

Nun ist es endlich so weit: Unser Café und Bistro sind für Euch geöffnet!

Man sitzt gemütlich im Gewölbe-Café

Am Vormittag bieten wir Dir ab sofort unsere leckeren Bio-Frühstücke an, und zwar allesamt vegan oder vegetarisch! Außerdem gibt es natürlich wie gewohnt unser Bio-Mittagessen, und das schmeckt frisch auf den Teller serviert garantiert am allerbesten.

Unsere aktuelle Speisekarte

Und das ist noch nicht alles, denn auch der Außenbereich ist jetzt geöffnet und wird bereits gut angenommen – was uns sehr freut!

Einer von aktuell drei Tischen unter den Arkaden

Der Anfang ist also gemacht, aber in den nächsten Wochen wird hier noch mehr passieren, denn wir planen weitere Sitzplätze an unserem schönen Stadtplatz!

Kommt’s vorbei, wir freuen uns auf Euch!

Darf es ein wenig mehr (Kunst) sein?

In dieser an Kultur so armen Zeit geben wir Montessori-Schülern aus Neuötting Raum und Gelegenheit die Werke des letzten Jahres zu präsentieren. Die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten der FOS Gestaltung stellen derzeit exklusiv unter dem Gewölbe unseres zukünftigen Cafés (und aktuellem Verkaufsraum für Sonderaktionen) ihre besten Arbeiten aus.

Zu sehen sind zahlreiche Zeichnungen und digitale Reproduktionen. Darunter sind durchaus provokante Arbeiten wie die der jungen Künstlerin Nicole Marginean, die sich im größtem Werk der Ausstellung mit der Frage nach den Grenzen der menschlichen Nutzung der Alz auseinandersetzt.

Wer also mühelos den nachhaltigen Einkauf gesunder Lebensmittel mit einem kulturellen Erlebnis verbinden möchte, dem können wir hiermit unseren Beitrag wärmstens ans Herz legen!

Interessierte an der Fachrichtung Gestaltung der Motessori-FOS Neuötting können sich per Mail an e.buchtaleck@montessori-neuoetting.de wenden, sowie am digitalen Infotag am 20.02.2021 teilnehmen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie ab Anfang Februar auf der Website www.montessori-neuoetting.de.

Die nächste Aufnahmeprüfung findet am 24.03.2021 statt.

Wir sind ab sofort Bio-zertifiziert!

Das sind gute Neuigkeiten! Unser Mitglieder-Laden ist jetzt ganz offiziell zertifiziert nach den strengen Richtlinien der EG-Öko-Verordnung.

Beim Einkauf unserer Produkte haben wir natürlich schon immer großen Wert auf die biologische und nachhaltige Erzeugung gelegt und damit die offiziellen Kritieren mehr als nur erfüllt. So gesehen ist die Zertififzierung keine Überraschung, aber trotzdem eine schöne Bestätigung.

Und hier ist es 🙂

Ab sofort dürfen wir also auch mit dem Siegel werben und ihr als Kunden könnt euch ganz sicher sein – wo im Laden Bio drauf steht ist auch Bio drin!

Ebenfalls schon zertifiziert sind übrigens unser Café und Bistro, die wir hoffentlich sehr bald für euch eröffnen dürfen…

Neue Satzung veröffentlicht

Liebe Mitglieder und Interessierte, wir haben nach mehrheitlicher Zustimmung unserer Mitglieder die Satzung erweitert. Die neue Satzung findet ihr hier.

Wir wünschen Euch ein fröhliches und gutes, friedliches und entspanntes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Es grüßt Euch ganz herzlich das Team von MiLaMü!

Ab sofort: warmes frisches leckeres wechselndes Mittagessen

Am Montag haben wir unsere neue Küche eingeweiht und kochen täglich für Euch ein warmes frisches leckeres und täglich wechselndes Mittagsgericht. Zum einen, weil wir Euch mit einem tollen Mittagessen versorgen wollen, aber auch um unsere frischen Produkte aus unserem Bio-Laden zu verarbeiten, die bald das MHD erreichen würden.

Das Mittagsangebot bekommt ihr in Mehrweg-Frischeboxen (gegen Pfand). Die wunderschönen Frischeboxen sind übrigens bei TischKultur https://www.tischkultur24.com erhältlich. Unsere Kaffee-Angebote gibts auch in Mehrweg-Pfand-Becher von Recup. Recup ist ein sehr einfaches und für uns perfektes Mehrweg-Pfandsystem, schaut mal rein: www.recup.de. Ihr könnt aber auch Eure eigenen Behälter mitbringen, wir achten auf die notwendigen Hygiene-Vorschriften, damit wir Eure Behälter befüllen dürfen.

Am Donnerstag (10.12.) gibt’s ein leckeres Linsen-Dal mit Reis und am Freitag (11.12.) wartet eine Pasta mit Auberginen-Sauce auf Euch. Täglich ab 11:30 Uhr … solange der Vorrat reicht 😉